Jedes Projekt braucht feste Organisationsstrukturen. Jeder Mitarbeiter muss seine Zuständigkeitsbereiche, seine Aufgaben und Verantwortlichkeiten kennen. Aufbau und Ablauf bilden das Herzstück eines Projektes. Beide Bereiche arbeiten getrennt voneinander und doch zusammen.

Aufbauorganisation
Die Aufbauorganisation definiert die Aufgaben im Projekt. Die zu bearbeitenden Aufgaben bestimmen die erforderlichen Stellen und Einheiten die in ihrer Verknüpfung als Organigramm dargestellt wird.

Ablauforganisation
Die geordneten Prozesse und Workflows zur Erfüllung der einzelnen Aufgaben werden in der Ablauforganisation beschrieben. Hierbei sollen vorhandene Kapazitäten effizient genutzt werden. Weiter müssen Bearbeitungszeiten sowie Bearbeitungs- und Durchlaufkosten minimiert werden. Auch die Arbeitsbedingungen müssen human gestaltet werden.